15:14 19 August 2017
SNA Radio
    US-Seefernaufklärungs- und U-Boot-Jagdflugzeug P-8A Poseidon

    US-Spione fliegen russische Grenzen auf und ab – Medien

    © AFP 2017/ GREG WOOD
    Politik
    Zum Kurzlink
    328255105

    Zwei amerikanische Aufklärungsflugzeuge haben am Donnerstag stundenlang im südlichen Baltikum in der Nähe von russischen Grenzen gearbeitet, wie westliche Onlinedienste, die die Position von Militärfliegern in Echtzeit verfolgen, zeigten.

    Demnach startete das US-Seefernaufklärungs- und U-Boot-Jagdflugzeug P-8A Poseidon unter der Nummer 168852 und dem Sendezeichen TALON40 von der Luftbasis Zokniai bei der litauischen Stadt Šiauliai und machte am Donnerstag einen Aufklärungsflug an den Seegrenzen des russischen Gebiets Kaliningrad entlang.

    Gleichzeitig erfüllte das strategische Aufklärungsflugzeug RC-135V unter der Nummer 62-4138 und dem Sendezeichen LUJAC98  vom britischen Militärflugplatz Mildenhall aus einen strategischen Aufklärungsflug nahe der russischen Grenzen im Baltikum.

    Zum Thema:

    Syrien: US-Aufklärungsjets dicht bei russischer Basis gesichtet – Medien
    US-Luftwaffe erkundet Donbass
    US-Jet erkundet Gebiet von russischen Raketenstarts gegen IS-Objekte in Syrien
    Überm Schwarzen Meer: Russischer Kampfjet fängt "neuen" US-Aufklärer ab – Medien
    Tags:
    Aufklärung, Russland, Litauen, USA
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren