10:20 21 Februar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    2247
    Abonnieren

    Die USA sind laut Pentagon-Chef James Mattis zu einem militärischen Einsatz zur Beilegung des Konflikts mit Nordkorea bereit, berichtet der TV-Sender BBC. Das wäre eine der Varianten zur Lösung der Situation um Pjöngjang.

    „Wir sind bereit“, sagte Mattis, wobei er bestätigte, dass die USA bei Bedarf militärisch gegen Nordkorea agieren könnten. Gleichzeitig sagte er, dass Washington zur Beilegung des Konflikts diplomatische Lösungen vorziehe.

    Dabei verwies er darauf, dass die Tragödien, zu denen Kriege führen, allen bekannt seien und ein militärischer Konflikt „katastrophale“ Folgen haben könnte.

    Am 8. August hatte US-Präsident Donald Trump versprochen, dass Nordkorea bei weiteren Drohungen von „Feuer und Zorn“ getroffen würde.

    Auf diese Erklärung erwiderte Pjöngjang, dass es einen möglichen Raketenschlag gegen die Insel Guam in Betracht ziehe. Auf Guam befindet sich ein wichtiger US-Militärstützpunkt im Pazifik. Von dort starten regelmäßig Bomber zu Flügen über die koreanische Halbinsel.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Dutzende Schiffe vor Nordkorea geschickt: China signalisiert USA Kriegsbereitschaft
    Konflikt USA-Nordkorea: Russland versetzt Flugabwehr in höchste Bereitschaft
    Im Kriegsfall schicken USA Tarnkappenbomber gegen Nordkorea
    „Armselige Kreatur“ – Entrüstung über Hans-Georg Maaßens Äußerungen zu Hanau
    Tags:
    Lösung, Konflikt, James Mattis, Nordkorea, USA