02:32 20 August 2017
SNA Radio
    Sergej Lawrow und Adel al-Dschubeir

    Lawrow und saudischer Außenminister wollen gemeinsam Nahost-Krisen beilegen

    © Sputnik/ Kirill Kallinikow
    Politik
    Zum Kurzlink
    0 636402

    Russlands Außenminister Sergej Lawrow hat bei einem Telefonat mit seinem saudischen Amtskollegen Adel al-Dschubeir nach möglichen Wegen der Regelung der Krisen im Nahen Osten gesucht.

    „Die Außenminister Russlands und Saudi-Arabiens haben die aktuellen Fragen der Weiterentwicklung von gegenseitig vorteilhaften russisch-saudischen Beziehungen einschließlich des Plans für entsprechende Kontakte auf verschiedenen Ebenen besprochen“, heißt es in der Mitteilung der russischen Außenbehörde.

    Die beiden Minister sollen dabei betont haben, dass die Förderung allseitiger Kontakte im langfristigen Interesse beider Länder sei und der Sicherung des Friedens und der Stabilität auf der regionalen und internationalen Ebene diene.

    Lawrow und al-Dschubeir vereinbarten dem russischen Außenministerium zufolge zudem die Fortsetzung des Dialogs über Wege zur Regelung der Krisensituationen im Nahen Osten.

    Zum Thema:

    Katars Botschafter: Moskau – bald wichtiger Handelspartner für Doha
    Russland und Saudi-Arabien laden Geschütze mit Gesprächen
    Moskau und Riad schließen Milliarden-Dollar-Vertrag für Waffenkooperation
    „Katar spielt auf Zeit und besiegt Golfstaaten“: Experten zur Krise im Nahen Osten
    Tags:
    Stabilität, Frieden, Interesse, Kontakte, Entwicklung, Beziehungen, Lösung, Krise, Sergej Lawrow, Adel al-Dschubeir, Naher Osten, Saudi-Arabien, Russland