07:11 19 Oktober 2017
SNA Radio
    Anhänger von Syriens Präsident Assad

    Schoigu: Von Assad kontrolliertes Gebiet mehr als verdoppelt

    © Sputnik/ Maxim Blinow
    Politik
    Zum Kurzlink
    0 2324892

    Die syrischen Regierungstruppen haben in der letzten Zeit weite Teile des Landes von den Dschihadisten befreien können. Als Folge kontrolliert die Regierung in Damaskus laut dem russischen Verteidigungsministers Sergej Schoigu jetzt doppelt so viele Gebiete wie vor zwei Monaten.

    „In den beiden letzten Monaten sind die Gebiete, die von der Regierung in Damaskus kontrolliert werden, flächenmäßig auf das 2,5-Fache gewachsen“, sagte der russische Verteidigungsministers Sergej Schoigu am Sonntag im russischen Fernsehen. Dies sei nach der Trennung zwischen den Terroristen und der syrischen Opposition möglich geworden.

    Vor dieser Trennung haben in Syrien nämlich gleichzeitig zwei Kriege stattgefunden: der eine zwischen Regierung und Terroristen, der andere zwischen Regierung und Rebellen, so Schoigu.

    Nach der Entstehung der Deeskalations-Zonen, in denen die Regierung und die Rebellen sich nicht mehr bekriegen, habe man sich auf den Kampf gegen die Dschihadisten konzentrieren können.

    Zum Thema:

    Russischer Verteidigungschef appelliert an Rebellen in Syrien
    Strategie für Syrien: „Die USA werden für Assads Abgang bezahlen“
    Tags:
    Sergej Schoigu, Baschar al-Assad, Syrien