04:38 13 Dezember 2017
SNA Radio
    Atomtest in Nordkorea

    Am Rande des Atomkriegs? CIA-Chef verfügt über entsprechende Geheimdaten

    © AFP 2017/ Jung Yeon-Je
    Politik
    Zum Kurzlink
    0 23151

    CIA-Chef Mike Pompeo liegen Aufklärungsdaten vor, die seiner Ansicht nach die Wahrscheinlichkeit der Entfesselung des Atomkriegs ausschließen.

    „Ich habe keine Aufklärungsdaten gesehen, die darauf hindeuten würden, dass wir am Rande eines Atomkriegs stehen“, sagte Pompeo in einem Interview mit dem TV-Sender Fox News.

    Der CIA-Chef betonte zugleich, dass die Administration des US-Präsidenten Nordkorea weiterhin als Gefahr wahrnehme. In dieser Situation werde Washington nicht mehr so geduldig sein wie früher.

    Zuvor war berichtet worden, dass 3, 5 Millionen Nordkoreaner innerhalb von drei Tagen ein Beitrittsgesuch zur Armee eingereicht haben sollen, um gegen die USA zu kämpfen.

    Am Vortag hatte US-Präsident Donald Trump via Twitter die volle Bereitschaft seines Landes zu einer militärischen Lösung des Konflikts mit Nordkorea bekanntgegeben, sollte Pjöngjang unbedachte Schritte zulassen.

    Am Mittwoch hatte die Zentrale Koreanische Nachrichtenagentur die Erklärung eines Sprechers der Nordkoreanischen strategischen Streitkräfte veröffentlicht, in der zum ersten Mal der Plan zur Versetzung eines Raketenschlags gegen Guam erwähnt wurde.

    Zum Thema:

    Trump erklärt volle Bereitschaft zu Krieg gegen Nordkorea
    Millionen Nordkoreaner wollen gegen USA in den Krieg ziehen – Medien
    „Feuer und Wut“: Rettet Trump sein Amt mit Angriff auf Nordkorea?
    USA und Nordkorea führen geheime Verhandlungen – Medien
    Tags:
    Administration, Gefahr, entfesseln, Atomkrieg, Aufklärungsdaten, CIA, Mike Pompeo, USA