21:02 26 Oktober 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    17447
    Abonnieren

    Der US-Außenminister Rex Tillerson und US-Verteidigungsminister James Mattis haben einen gemeinsamen Artikel darüber verfasst, dass die amerikanische Seite beabsichtige, Russlands und Chinas Hilfe für die Einflussnahme Nordkorea zu erlangen. Dies schreibt die Zeitung „The Wall Street Journal“ am Montag.

    „Die USA werden weiterhin danach streben, dass Russland und China Verpflichtungen übernehmen, diesem Regime (Nordkorea – Anm. d. Red.) keine lebenswichtige wirtschaftliche Hilfe zu gewähren und es zu überzeugen, den gefährlichen Weg aufzugeben“, heißt es im Artikel.

    Die US-Behörden wollen auch weiterhin mit ihren Verbündeten zusammenarbeiten, um die Isolation von Nordkorea zu vertiefen.

    Zuvor hat Trump erklärt, dass es Nordkorea bereuen werde, sollte Kim Jong-un auch nur noch eine weitere Drohung gegen die USA oder ihre Verbündeten aussprechen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Trump erklärt volle Bereitschaft zu Krieg gegen Nordkorea
    Nordkorea-Konflikt: Pentagon zu „militärischer Lösung“ bereit
    Konflikt USA-Nordkorea: Russland versetzt Flugabwehr in höchste Bereitschaft
    Spannungen auf koreanischer Halbinsel: China spricht Klartext zu USA und Nordkorea
    Tags:
    Verbündete, Drohung, Isolation, Regime, Dialog, Hilfe, US-Verteidigungsministerium, US-Außenamt, Donald Trump, James Mattis, Rex Tillerson, China, Russland, USA, Nordkorea