04:05 10 Dezember 2019
SNA Radio
    Der Ex-Gouverneur des Gebiets Odessa Michail Saakaschwili

    Saakaschwili will Ukraine von Oligarchen befreien

    © Sputnik / Stringer
    Politik
    Zum Kurzlink
    25530
    Abonnieren

    Michail Saakaschwili, der Ex-Gouverneur des Gebiets Odessa, will nicht nach Georgien zurückkehren, da seine Pläne mit der Befreiung der Ukraine von den Oligarchen verbunden seien.

    Auf seinem Facebook-Account schrieb er, zu seinen nächsten Plänen gehöre die Befreiung der Ukraine von den „moldauischen und Donezker Oligarchen“.

    Am Samstag hatte der russische Pranker Lexus  (Alexej Stoljarow) dem Portal kp.ru erzählt, dass er den Innenminister Georgiens, Georgi Mgebrischwili, angerufen und sich dabei als Innenminister der Ukraine, Arsen Awakow, vorgestellt habe. „Wir sagten, dass Saakaschwili in der Ukraine eintreffen werde und wir bereit seien, ihn an Tiflis auszuliefern“, so Stoljarow. Mgebrischwili habe ihm daraufhin geantwortet, dass man Saakaschwili nicht nach Georgien ausweisen solle.

    Das georgische Innenministerium habe danach die Möglichkeit eines solchen Gesprächs dementiert. „Überhaupt sind Behauptungen unseriös, dass die Innenminister der beiden Länder über das ungeschützte Telefonnetz staatlich bedeutsame Fragen erörtern würden“, hieß es aus der Behörde.

    Im Kommentar zu dieser Meldung merkte Saakaschwili an, dass Georgiens Präsident Bidsina Iwanischwili sein Eintreffen im Lande „fürchtet“, da „das georgische Volk, das bereits hinreichend Material für einen Vergleich meiner Regierungszeit mit dem Oligarchen-Joch hat, auf die Straße gehen und jene hinwegfegen wird, sobald ich in Tiflis auftauchen werde“.

    „Doch meine nächsten Pläne sind mit der Ukraine und ihrer Befreiung von den moldauischen und Donezker Oligarchen verbunden“ schrieb Saakaschwili.

    Ende Juli 2017 hatte der Präsident der Ukraine, Petro Poroschenko, Saakaschwili die Staatsbürgerschaft entzogen, wonach dieser wiederholt erklärte, in die Ukraine zurückkehren zu wollen. Vorerst halte er sich in Ungarn auf.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Saakaschwili behauptet: Ukrainischer Chefdiplomat ist russischer Bürger
    Gestern Freund, heute Feind: Kiew sucht in Autokofferräumen nach Saakaschwili
    Saakaschwili offenbart, ob er Präsident der Ukraine werden will
    „Banaler Krämer“: Saakaschwili zu Poroschenkos „echter Motivation“
    Tags:
    Erklärung, Oligarchenkrieg, Facebook, Petro Poroschenko, Michail Saakaschwili, Donezk, Moldawien, Ukraine