17:19 22 September 2017
SNA Radio
    US-Insel Guam im Westpazifik

    Moskau: Realisierung von US-Erklärungen zu Nordkorea würde Apokalypse auslösen

    © Foto: Abasaa
    Politik
    Zum Kurzlink
    874461084

    Die Umsetzung der US-Pläne bezüglich Nordkoreas könnte ein Szenario des Weltuntergangs ins Leben rufen. Das erklärte die amtliche Sprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Sacharowa, am Mittwoch in einem Interview des Radiosenders Westi.fm.

    „Sollte das, was wir aus Washington hören, Wirklichkeit werden, dürfte eine Apokalypse auslösen. Die Zerstörungskraft solcher Handlungen, falls sie über die Grenzen der Region hinaus gehen, werden zu einem globalen Problem“, warnte Sacharowa.

    Zuvor hatte Pjöngjang die Bereitschaft bekundet, die US-Insel Guam im Westpazifik anzugreifen, wo strategische Bomber der US-Fliegerkräfte stationiert sind. US-Präsident Donald Trump zufolge „wird Kim Jong-un bald bitter bereuen, wenn er weitere Drohungen ausstößt oder etwas gegen das Territorium der USA unternimmt“.

    Am Mittwoch schrieb Trump im Kurznachrichtendienst Twitter, dass Kim eine „sehr weise und fundierte Entscheidung getroffen hat. Eine alternative Variante wäre katastrophal und nicht hinnehmbar gewesen“. Zu Details von Kims Entscheidung machte Trump keine Angaben.

    Russlands Außenminister Sergej Lawrow zufolge hat sich die barsche Rhetorik im verbalen Schlagabtausch zwischen den USA und Nordkorea etwas gelegt. „Man möchte hoffen, dass sich die Hitzköpfe leicht besonnen haben“, sagte der russische Chefdiplomat.

     

    Zum Thema:

    Alarm auf Guam: Radiosender warnen Insulaner vor Angriff Nordkoreas – aus Versehen
    US-Ärzte über medizinische Ursache für Kims Aggressionen
    „Jegliche Bedrohung durch Nordkorea erwidern“: Trump zeigt sich kampfbereit
    Kriegsgeheul zwischen USA und Nordkorea – Russland aktiviert Flugabwehr
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren