10:37 22 April 2018
SNA Radio
    Militärübungen Südkoreas und der USA

    Pentagon bleibt hart: Keine Verschiebung von Manöver USA-Südkorea

    © AFP 2018 / Jung Yeon-Je
    Politik
    Zum Kurzlink
    10247

    Trotz der Positionen Chinas und Nordkoreas sind die USA und Südkorea nicht gewillt, die gemeinsamen Übungen in der kommenden Woche abzusagen. Das teilte die Agentur Reuters am Donnerstag unter Verweis auf das Pentagon mit.

    „Mein Ratschlag an unsere Führung ist es, die Übungen nicht zu verschieben. Sie sind für die Aufrechterhaltung der Kampffähigkeit und für die Selbstverteidigung äußerst wichtig. Solange eine Bedrohung von Nordkorea ausgeht, müssen wir die Bereitschaft auf einem hohen Niveau erhalten, um auf diese entsprechend reagieren zu können“, sagte US-Generalsstabschef Joseph Dunford.  

    Bei den am Montag beginnenden jährlichen Militärmanövern „Ulchi Freedom Guardian“ sollen Zehntausende US-amerikanische und südkoreanische Soldaten eingesetzt werden.  Pjöngjang soll diese Manöver bereits als Vorbereitung auf einen Krieg bezeichnet haben.

    Am Dienstag hatte die nordkoreanische Nachrichtenagentur KCNA berichtet, dass sich Kim Jong-un während des Treffens mit den Vertretern der Raketenstreitkräfte bereit gezeigt habe, mit dem Schlag gegen die Pazifikinsel Guam noch abzuwarten, bis die Amerikaner ihre Haltung geändert hätten.

    Am 10. August hatte Nordkorea als Antwort auf die Verhängung von Sanktionen durch die USA gedroht, einen Kernwaffenschlag gegen den US-Luftstützpunkt auf der Pazifik-Insel Guam zu führen. Laut dem Pentagon existiert dagegen in den USA der Plan eines präventiven nicht-nuklearen Schlags gegen die nordkoreanische Raketeninfrastruktur.

     

    Zum Thema:

    USA rufen China zu erhöhtem Druck auf Nordkorea auf
    Lawrow warnt vor Manöver USA-Südkorea: „Militärische Lösung für Nordkorea unhaltbar“
    Spannungen auf koreanischer Halbinsel: China spricht Klartext zu USA und Nordkorea
    Mündet Nordkorea-USA-Konflikt in einen Krieg? Lawrow sieht "sehr hohes Risiko"
    Tags:
    Militärmanöver Ulchi Freedom Guardian, die Agentur KCNA, Pentagon, Joseph Dunford, Guam, China, Nordkorea, Südkorea, USA
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren