19:57 17 Oktober 2018
SNA Radio
    Russische Kampfpiloten auf dem Militärflugplatz Hmeimim (Archivbild)

    Russischer General appelliert erstmals im syrischen Fernsehen ans Volk

    © Sputnik / Dmitrij Winogradow
    Politik
    Zum Kurzlink
    0 1143

    Erstmals seit Beginn von Russlands Anti-IS-Einsatz in Syrien hat ein hoher russischer Militär eine Ansprache im syrischen Fernsehen gehalten. General Sergej Kuralenko, stellvertretender Kommandeur der russischen Streitkräfte in Syrien, rief die syrische Bevölkerung auf, gemeinsam gegen den Terror zu kämpfen.

    „Ich wende mich an alle Syrer, die ihr Land vom Terrorismus befreien sowie Frieden und Eintracht wiedereinkehren lassen wollen: Nur durch eure gemeinsame Anstrengungen kann der Bruderkrieg gestoppt und ins leidgeprüfte Syrien wieder Frieden gebracht werden", sagte der General.

    Die Militanten, die in Syrien ihr Unwesen trieben, hätten die Industrie- und Sozialinfrastruktur ruiniert, historische Kulturdenkmäler zerstört, so Kuralenko. „Millionen Syrer mussten aus ihren Häusern fliehen“, fügte er hinzu. „Russland hat Syrien schon immer beigestanden. Auch jetzt folgte Russland seiner Bitte, bei der Bekämpfung der ins Land eingedrungenen Terroristen zu helfen.“

    Kinder auf dem Kriegsschauplatz Syrien
    © REUTERS / Zohra Bensemra
    In Syrien herrscht seit 2011 Krieg. Den Regierungstruppen von Präsident Baschar al-Assad stehen von den USA unterstützte Rebellen, aber auch die islamistischen Terrormilizen Daesh, al-Nusra-Front und andere gegenüber. Die russische Luftwaffe fliegt seit September 2015 auf Bitte der Regierung in Damaskus Luftangriffe gegen die Terroristen in Syrien.

    Parallel dazu bemüht sich Russland gemeinsam mit der Türkei und dem Iran um eine Aussöhnung der Regierung und der Opposition. Seit Ende 2016 gilt zwischen diesen eine Waffenruhe. Darüber hinaus wurden zum Schutz der Zivilbevölkerung sogenannte Deeskalationszonen eingerichtet.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Außenamt: USA und Briten beliefern Terroristen in Syrien mit Giftstoffen
    Syrischer Oppositioneller: „Die westlichen Kräfte wollen Syrien zergliedern“
    Tags:
    Russland, Syrien