Widgets Magazine
17:29 15 Oktober 2019
SNA Radio
    Kim Jong-un beim Inspektionsbesuch an einem Militärstandort

    Kim besuchte heimlich Militärbasis an der Grenze zu Südkorea

    © REUTERS / KCNA
    Politik
    Zum Kurzlink
    2380
    Abonnieren

    Nordkoreas Staatschef Kim Jong-un hat insgeheim einen Militärstandort in der Nähe der innerkoreanischen Grenze inspiziert, meldet die Agentur Renhap unter Berufung auf militärische Quellen in Südkorea.

    Der Inspektionsbesuch in der Militärbasis, die nur einen Kilometer von einer südkoreanischen Grenzwache entfernt liegt, soll in der ersten Augusthälfte stattgefunden haben.

    Gerade in diesem Zeitraum – vom 30. Juli, als Kim an einem Bankett anlässlich des erfolgreichen Starts einer ballistischen Interkontinentalrakete teilnahm, bis zum 14. August, als er eine Kommandostelle der strategischen Kräfte besuchte und dort einen Bericht zum Plan für einen Raketenschlag gegen das US-Außengebiet Guam entgegennahm, — fehlte jede Erwähnung des Staatschefs in den nordkoreanischen Medien.

    Laut einer militärischen Quelle in Südkorea ist die besagte Militärbasis von Gebirge umgeben. In geringer Entfernung würden Bäche fließen, die es dem nördlichen Nachbarland ermöglichen sollen, militärische Provokationen zu unternehmen, hieß es.

    Die Situation auf der Korea-Halbinsel hatte sich stark angespannt, nachdem Nordkorea und die USA scharfe Erklärungen ausgetauscht hatten. Pjöngjang drohte, ballistische Raketen gegen die Insel Guam abzufeuern, auf der der Luftwaffenstützpunkt Andersen und die Marinebasis Apra Harbor der USA liegen. US-Präsident Donald Trump drohte seinerseits mit „Feuer und Wut, wie sie die Welt noch nie gesehen hat“. Doch in der Vorwoche milderten die beiden Staatschefs etwas ihren Ton.

    Trotzdem haben die USA und Südkorea am Montag gemeinsame Übungen unter der Codebezeichnung „Ulchi-Freedom Guardian“ gestartet, die von Pjöngjang als Probe zu einem bewaffneten Konflikt verstanden wird.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Neue Provokationsrunde: Lässt Pjöngjang Südkorea überfluten? - Agentur Yonhap
    Keine Antwort: Amerikanische F-35 nehmen Nordkorea unter Kontrolle
    Lawrow warnt vor Manöver USA-Südkorea: „Militärische Lösung für Nordkorea unhaltbar“
    Finanzexperte Wolff: Nordkorea-Krise ist Konflikt zwischen den USA und China
    Tags:
    Besuch, Donald Trump, Guam, USA, Südkorea, Nordkorea