23:46 18 Juni 2019
SNA Radio
    (v.l.n.r.) Heinrich Himmler, Adolf Hitler und Martin Bormann (Archivbild)

    Historiker enthüllt Details über Konfrontation zwischen Hitler und Himmler

    CC0
    Politik
    Zum Kurzlink
    151768

    Der kanadische Journalist und Historiker Max Wallace will Beweise dafür gefunden haben, dass der SS-Reichsführer Heinrich Himmler trotz der Befehle von Adolf Hitler den Völkermord an den Juden stoppen wollte. Dies berichtet die britische Zeitung „Daily Mirror“ am Donnerstag.

    Wallace schreibt demnach in seinem neuen Buch „The Name of Humanity: The Secret Deal to End the Holocaust“, Himmler soll kurz vor dem Ende des Zweiten Weltkrieges versucht haben, 300.000 Menschen vor dem Tod in Konzentrationslagern zu retten. Im November 1944 soll er den Massenmord an Juden verboten sowie Krematorien und Gaskammern in Auschwitz vernichten lassen haben.

    Obwohl der überwiegende Teil von Historikern überzeugt ist, dass dieser Schritt unternommen wurde, um die Nazi-Verbrechen vor der nahenden sowjetischen Armee zu verbergen, sei Wallace sich sicher, dass Himmler einen „separaten Frieden“ mit den westlichen Ländern der Anti-Hitler-Koalition habe schließen wollen. Der Reichsführer hoffte dem Journalisten zufolge, auf diese Weise die Anstrengungen mit möglichen Verbündeten im Kampf gegen Stalin und die Bolschewiken zu vereinigen.

    Es heißt, dass Hitler später von Himmlers Versuch, Friedensgespräche mit den westlichen Ländern zu führen, erfahren habe. Wie die Zeitung berichtet, wurden dem Reichsführer sämtliche Posten und Funktionen entzogen sowie ein Haftbefehl gegen ihn erlassen. Bei einem Fluchtversuch wurde Himmler am 21. Mai 1945 von der britischen Patrouille festgenommen. Er nahm sich am 23. Mai kurz vor einem Verhör das Leben, indem er eine im Mund versteckte Kapsel mit Zyanid zerbissen haben soll.

    Das Buch soll laut „Daily Mirror“ im kommen Jahr weltweit erscheinen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Hitler-Büsten und viel mehr: Riesen-Nazi-Sammlung in Argentinien entdeckt
    National Interest: Hitler hatte „Stealth“-Flugzeug für Wende im Zweiten Weltkrieg
    „Like“ für Clinton-Hitler-Vergleich: Netz verteidigt deutschen Eishockey-Torwart
    Hitler zum Ausmalen: Malbuch-Skandal erschüttert nicht nur Niederlande
    Tags:
    Anti-Hitler-Koalition, Fluchtversuch, Nazi-Verbrechen, Massenmord, Holocaust, Nazi-Deutschland, Daily Mirror, Max Wallace, Heinrich Himmler, Adolf Hitler, Sowjetunion, Auschwitz, Deutschland, Kanada