Widgets Magazine
06:08 19 Oktober 2019
SNA Radio
    US-Militärs in der Ukraine

    Pentagon-Chef nennt Zahlen: So viel kostete die Ukraine den USA

    © Sputnik / Stringer
    Politik
    Zum Kurzlink
    158186
    Abonnieren

    Der US-Verteidigungsminister James Mattis hat die gesamte Finanzhilfe seines Landes an die Ukraine in den letzten Jahren beziffert. Dies berichtet die ukrainische Nachrichtenseite „Strana.ua“.

    Diese Summe belaufe sich auf über 750 Millionen US-Dollar, so Mattis.

    „Ich musste hierher reisen, um die Bedingungen besser zu verstehen, in denen Ihre Soldaten an der Frontlinie bleiben. Das wird mir erlauben, die (Aministration des US-Präsidenten Donald Trump – Anm. d. Red.) besser zu informieren“, zitiert die Webseite den Pentagon-Chef.

    Er betonte zudem, dass eine Entscheidung zu weiteren Lieferungen von Kriegstechnik im Wert von 175 Millionen US-Dollar an Kiew schon getroffen worden sei.

    Mattis hält sich zurzeit zu einem Besuch in der Ukraine auf. Er traf sich mit Präsident Petro Poroschenko und wohnte auch der Militärparade in Kiew anlässlich des Unabhängigkeitstages des Landes bei, bei der ukrainische Soldaten neben Nato-Militärs marschierten.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Ukraine-Besuch von Mattis öffnet Möglichkeit für Waffenlieferungen - McCain
    Poroschenko: „Euro-Atlantische Autobahn“ führt Ukraine zu EU- und Nato-Beitritt
    Ukrainisches Verteidigungsamt bestätigt Erhalt tödlicher Waffen „nur aus Litauen“
    „Spiel, das den Aufwand nicht lohnt“ - US-Kohle für Ukraine
    Tags:
    Finanzhilfe, Pentagon, James Mattis, Ukraine, USA