Widgets Magazine
19:33 19 Oktober 2019
SNA Radio
    Ein Regierungs-Unterstützer in Venezuela nimmt an einem anti-imperialistischen Marsch teil

    Maduro „finanziell auslaugen“: Trump verhängt neue Sanktionen gegen Venezuela

    © AP Photo / Ariana Cubillos
    Politik
    Zum Kurzlink
    5198
    Abonnieren

    US-Präsident Donald Trump hat neue Sanktionen gegen Venezuela verhängt. Dies teilte am Freitag seine Pressesprecherin Sarah Sanders mit.

    Die neuen Sanktionen untersagen den Handel mit neuen venezolanischen Staatsanleihen.

    „Die neuen Schritte des Präsidenten verbieten Geschäfte mit neuen Staatsanleihen und Wertpapieren, die von der venezolanischen Regierung und dem staatlichen Erdölunternehmen PDVSA emittiert wurden“, so Sanders.

    Die Sanktionen verbieten auch Geschäfte mit bereits existierenden Staatsanleihen sowie Dividendenzahlungen an die Regierung in Caracas.

    Die Einschränkungsmaßnahmen hätten das Ziel, das „diktatorische Regime“ des Präsidenten Nicolás Maduro finanziell auszulaugen. Zugleich ließen diese Maßnahmen Raum für humanitäre Hilfe an Venezuela.

    Die neuen Sanktionen dürften die Spannungen zwischen Venezuela und den USA verschärfen und das lateinamerikanische Land in eine tiefere Wirtschaftskrise stürzen.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Venezuelas Staatschef antwortet erstmals auf Trumps Interventions-Drohung
    USA und Venezuela: Tauziehen um Verbündete
    Trump erwägt militärische US-Einmischung in Venezuela – Caracas antwortet
    Venezuela lehnt US-Sanktionen ab
    Tags:
    Sanktionen, Donald Trump, Nicolas Maduro, Venezuela, USA