22:42 15 Dezember 2017
SNA Radio
    Jerusalem

    Zieht US-Botschaft aus Tel Aviv nach Jerusalem um? – Neue Verhandlungsrunde

    © AFP 2017/ Thomas Coex
    Politik
    Zum Kurzlink
    0 331

    Israel und die USA haben die Verhandlungen über die Verlegung der US-Botschaft von Tel Aviv in Jerusalem wiederaufgenommen. Das berichtet die israelische Zeitung „Times of Israel“.

    Kürzlich haben Israels Premier Benjamin Netanjahu und der US-Gesandte Jared Kushner, Berater und Schwiegersohn von US-Präsident Donald Trump, Verhandlungen zu verschiedenen Fragen geführt, wie die Zeitung meldet. Sie zitiert die Kanzlei des israelischen Regierungschefs, wonach die Gespräche „konstruktiv und essentiell“ gewesen seien. Unter anderen sei auch die Verlegung der US-Botschaft von Tel Aviv nach Jerusalem besprochen worden, berichtet das Blatt unter Berufung auf eigene Quellen.

    US-Vizepräsident Mike Pence hatte zuvor geäußert, der umstrittene Umzug der Botschaft sei nur eine Zeitfrage. Anfang Juni rief der US-Senat dazu auf, gemäß dem Gesetz von 1995 die Botschaft so schnell wie möglich zu verlegen. Dennoch wird diese Aktion wegen der unstabilen Situation in der Region alle sechs Monate verschoben.

    Mehr zum Thema: Israel drängt Russland zur Verlegung seiner Botschaft nach Jerusalem – Moskau zögert

    Israel hat Jerusalem als seine „geeinte und unteilbare“ Hauptstadt bezeichnet. Das schließt die gesamte Stadt ein, einschließlich des historischen Zentrums und ihrer östlichen Bezirke, die im Sechstagekrieg gegen Jordanien 1967 von Israel erobert worden waren. Die übrige Welt erkennt diese Annexion nicht an. Dieses Problem soll aufgrund von Vereinbarungen mit den Palästinensern gelöst werden, die Anspruch auf den Ostteil der Stadt erheben. Aus diesem Grund befinden sich alle ausländischen Botschaften, darunter die US-amerikanische und die russische, in Tel Aviv.

    Zum Thema:

    Israel droht mit Stopp von UN-Finanzierung
    Trump beschwört unverletzliches Bündnis zwischen USA und Israel
    Medien lüften Ziel von Trumps Besuchen in Israel und Palästina
    Trump will Israel unterstützen… sowie Palästinas Selbstbestimmung
    Tags:
    Botschaft, Benjamin Netanjahu, Jared Kushner, Jerusalem, Israel, USA