14:16 14 November 2019
SNA Radio
    Deutsche Militärs (Archivbild)

    Deutschland und Niederlande vereinigen ihre Flugabwehrsysteme – Medien

    © Sputnik / Denis Bachtin
    Politik
    Zum Kurzlink
    81260
    Abonnieren

    Die Streitkräfte Deutschlands und der Niederlande schaffen eine gemeinsame Flugabwehreinheit, um dem internationalen Terrorismus entgegenzuwirken, schreibt die Zeitung „Trouw“.

    „Wir sehen, dass zu Raketenanlagen verschiedener Typen nicht nur Staaten, sondern auch terroristische Gruppen sowie lokale Behörden in instabilen Regionen Zugang bekommen. Diese Raketen stellen eine Bedrohung für uns dar. Wir müssen in der Lage sein, ihnen zu widerstehen“, zitierte die Zeitung den General und Befehlshaber der Niederländischen Streitkräfte, Tom Middendorp.

    Die Vereinbarung sieht die Unterstellung einer in der Gemeinde Todendorf im Norden Deutschlands stationierten deutschen Einheit von 300 Mann unter niederländisches Kommando vor. Laut der Zeitung wird die entsprechende Vereinbarung zwischen den beiden Ländern am 29. August abgeschlossen.

    Wie es heißt, können in der Zukunft auch andere europäische Länder dem Abkommen beitreten.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Kriegsgeheul zwischen USA und Nordkorea – Russland aktiviert Flugabwehr
    Flugabwehr-System „Panzyr“ sticht in See
    Nordkorea testet neue Flugabwehr-Raketen – VIDEO
    Tags:
    Streitkräfte, Raketen, Einheit, Flugabwehrsystem, Niederlande, Deutschland