13:17 03 Juni 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    3212313
    Abonnieren

    Die Journalistin des russischen Staatssenders Perwij Kanal Anna Kurbatowa hat in einer Sendung den wahren Grund genannt, aus dem der ukrainische Geheimdienst SBU sie am Mittwoch des Landes verwiesen hat.

    Dies hänge damit zusammen, dass sie den Konflikt in der Ukraine „falsch bezeichnet“ habe, erklärte Kurbatowa.

    „In einem offiziellen Dokument hat man angegeben, dass von mir eine Gefahr für die nationale Sicherheit der Ukraine und ihre Souveränität ausgeht“, so die Journalistin.

    Doch dann habe man ihr den wahren Grund genannt: „Das (die Ausweisung – Anm. d. Red.) sei damit verbunden, dass wir in unserer Reportage zum Unabhängigkeitstag der Ukraine die Geschehnisse im Donbass als Bürgerkrieg und nicht als russische Aggression bezeichnet hätten.“

    „Man hat mir erklärt, dass ich alles Beliebige sagen darf: die russische Aggression und alle Synonyme, die mit Russland zu tun haben, seien erlaubt. Aber das Wort ‚Bürgerkrieg‘ sei verboten.“

    Die SBU-Mitarbeiter hätten gar erklärt, dass einige von ihr angesprochene Themen wie die Rechtsordnung in Kiew eine innere Angelegenheit der Ukraine seien und sie darüber im russischen Fernsehen nicht sprechen dürfe.

    Am Mittwoch meldeten mehrere russische Medien, eine Journalisten des Staatssenders Perwij Kanal sei in Kiew entführt worden. Später stellte sich jedoch heraus, dass sie von SBU-Agenten festgenommen wurde.Später erklärte der SBU, dass Kurbatowa des Landes verwiesen soll und dass gegen sie ein Einreiseverbot auf drei Jahre verhängt werde.

    Die russische Reporterin soll zudem in letzter Zeit Drohungen bekommen haben. Dies hängt Medienberichten zufolge mit ihrer Reportage zum ukrainischen Unabhängigkeitstag zusammen, in der sie zu erklären versucht habe, warum dieser für viele Ukrainer ein trauriger Feiertag sei.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Ukraine erklärt Russland per Gesetz zum „Aggressor-Land“
    Ukraine-Krise schädigt USA-Russland-Beziehungen – US-Beauftragter Volker
    Neues Denkmal in Kiew: Ukraine stößt Schwert durch Russland – VIDEO
    Tags:
    Journalist, Ausweisung, Aggression, Bürgerkrieg, Inlandsgeheimdienst der Ukraine (SBU), Ukraine, Russland