04:05 21 Oktober 2018
SNA Radio
    Ein Kämpfer der schiitischen Volksmobilmachungskräfte in Tal Afar, 26. August 2017

    Irakischer Premier verkündet Sieg über IS in Tal Afar

    © REUTERS / Thaier Al-Sudani
    Politik
    Zum Kurzlink
    1410

    Der irakische Premierminister Haidar al-Abadi hat den vollständigen Sieg der irakischen Streitkräfte über die Terrormiliz „Islamischer Staat“ in der Stadt Tal Afar verkündet. Die gesamte nördliche Provinz Ninawa sei von den Terroristen befreit worden.

    Tal Afar war eine der letzten irakischen Städte in der Hand des IS.

    „Der Sieg ist vollbracht, und die Provinz Ninawa ist vollständig in den Händen unserer heldenhaften Kräfte… Ich verkünde, dass die Stadt Tal Afar sich Mossul angeschlossen hat und auf den Heimatsboden zurückgekehrt ist“, hieß es in der Erklärung des Premiers.

    Al-Abadi fügte hinzu, dass die irakischen Soldaten in den letzten Tagen Terroristen im Vorort Ajadyja an der Flucht gehindert und vernichtet hätten.

    Die Offensive auf die IS-Hochburg Tal Afar im Nordwesten des Irak hatte am 20. August begonnen. In der vergangenen Woche hatte das irakische Militär gemeldet, dass nur der nördliche Vorort Ajadyja weiterhin in der Hand der Terroristen bleibe.

     

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    US-Raketenwerfer Javelin aus IS-Händen gerissen – VIDEO aus Irak
    Irakische Streitkräfte besetzten Zentrum der IS-Hochburg Tal Afar – EXKLUSIV
    Anti-IS-Kampf: Offensive in Tal Afar offiziell begonnen – irakischer Regierungschef
    Irak: Vernichtender Schlag gegen IS
    Tags:
    Islamischer Staat, Sieg, Ninive, Irak