02:42 22 November 2017
SNA Radio
    George Soros

    Petition gegen „Terrorist“ Soros an Trump übergeben

    © REUTERS/ Luke MacGregor
    Politik
    Zum Kurzlink
    50123184225

    Über 70.000 Menschen haben eine Petition an den US-Präsidenten Donald Trump unterschrieben mit der Bitte, den amerikanischen Milliardär George Soros als „Terroristen“ einzustufen. Das Weiße Haus hat den Text der Botschaft auf seiner Webseite veröffentlicht.

    Die Autoren behaupten, dass Soros "die Situation stets zu destabilisieren versucht und gegen die Interessen der USA und ihrer Bürger gehandelt hatte". In der Petition heißt es, dass der Milliardär Dutzende Organisationen geschaffen und finanziert habe, mit einem einzigen Ziel – den Zusammenbruch der verfassungsmäßigen Regierung zu fördern.

    Die Initiatoren der Petition werfen Soros vor, einen „ungesunden und unbegründeten Einfluss“ auf die ganze Demokratische Partei und den größten Teil der Bundesregierung der USA auszuüben. Sie fordern: „Das Justizministerium soll unverzüglich George Soros und alle seine Organisationen und ihre Mitglieder zu ‚einheimischen‘ Terroristen erklären, und sein Privatvermögen und seine Aktiva sollen beschlagnahmt werden.“

    Damit das Dokument dem US-Präsidenten vorgelegt werden kann, muss die Petition bis zum 19. September 2017 100.000 Unterschriften sammeln. Sie wurde am 20. August von einem Nutzer mit dem Decknamen E.W. verfasst und online veröffentlicht.

    Nach Trumps Sieg bei den Präsidentschaftswahlen hat Soros erklärt, dass der US-Staatschef sich nach der Inauguration in einen Diktator verwandeln könne. Der Milliardär selbst unterstützte die Trump-Konkurrentin von den Demokraten – Ex-Außenministerin Hillary Clinton.

    Zum Thema:

    Gerichtsprozess gegen Aktivisten der Soros-Migrantenflotte im Mittelmeer möglich
    Soros-Spur: Weshalb die EU Budapest mit Sanktionen droht
    Soros hält Wiedereinstieg Großbritanniens in EU nach Radikalreformen für möglich
    Soros is back: Star-Investor kauft Gold und Goldaktien – kommt erneut eine Krise?
    Tags:
    Inauguration, Zusammenbruch, Aktiva, Petition, US-Bundesregierung, Präsidentenadministration, Demokratische Partei der USA, US-Justizministerium, Donald Trump, Hillary Clinton, George Soros, USA
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren