03:06 20 Februar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    286413
    Abonnieren

    In der Türkei sind am Donnerstag zwei weitere Deutsche festgenommen worden. Das berichten deutsche Medien unter Berufung auf Angaben der Bundesregierung.

    Zwei weitere Bundesbürger wurden laut einer Sprecherin des Auswärtigen Amtes aufgrund politischer Vorwürfe in der Türkei festgenommen. Das Generalkonsulat in Izmir sei von nicht staatlichen Stellen über die Festnahmen informiert worden, die am Flughafen der Touristenhochburg Antalya erfolgt sein sollen. Die deutsche Staatsangehörigkeit der beiden Festgenommenen sei bestätigt worden. Derzeit gibt es Medienberichten zufolge keinen telefonischen Kontakt zu ihnen. Die Bundesregierung versuche, diesen herzustellen.

    Wie die "Deutsche Welle" unter Berufung auf die Sprecherin berichtet, werden inzwischen zwölf Deutsche wegen politischer Vorwürfe in türkischen Gefängnissen festgehalten. Aktuell seien 55 deutsche Staatsangehörige in der Türkei in Haft.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Erdogan mit Russland-Türkei-Gesprächen unzufrieden – Militäreinsatz in Idlib nur Frage der Zeit
    Syrischer Luftschutz wehrt Attacke in Latakia ab
    Abwärtstrend: Russland stößt US-Staatsanleihen um eineinhalb Milliarden USD ab
    Tags:
    Deutsche, Festnahmen, Türkei, Deutschland