01:51 31 März 2020
SNA Radio
    Politik

    Union und SPD verlieren an Zustimmung, AfD legt zu - Umfrage

    Politik
    Zum Kurzlink
    61250
    Abonnieren

    Vier Wochen vor der Bundestagswahl haben Union und SPD unter den Bundesbürgern leicht an Zustimmung verloren. Die AfD legte dagegen um zwei Prozentpunkte zu. Dies geht aus dem aktuellen ARD-Deutschlandtrend hervor.

    Im Vergleich zu der ARD-Umfrage vom 9. August hat die Union demnach einen Prozentpunkt verloren, deren Zustimmungsrate nun bei 38 Prozent liege. Die SPD verlor zwei Prozentpunkte auf 22 Prozent.

    Die Zustimmung für die AfD stieg dagegen um zwei Punkte auf zehn Prozent an. Die FDP gewann einen Punkt auf neun Prozent. Die Linke und die Grünen verharrten bei neun beziehungsweise acht Prozent.

    Als wichtigste Aufgabe der nächsten Bundesregierung nannte die Mehrheit der Befragten das Thema Flüchtlinge. So sind zwölf Prozent der Bundesbürger demnach der Meinung, die neue Regierung solle sich nach der Wahl primär um die Einwanderungsfragen, die Neudefinition des Asylrechtes und die Schaffung eines Einwanderungsgesetzes kümmern.

    Für neun Prozent der Bürger ist die Verringerung der Kluft zwischen Arm und Reich, die Einführung einer Reichensteuer und Bekämpfung der sozialen Ungerechtigkeiten und Armut die wichtigste Aufgabe. 

    Für sieben Prozent steht dagegen die innere Sicherheit mit Terror- und Kriminalitätsbekämpfung im Vordergrund. Sechs Prozent fordern, dass die neue Regierung die Wahlversprechen hält, auf das Volk hört und mehr Transparenz schafft. Fünf Prozent wünschen sich eine Verbesserung und Vereinheitlichung des Bildungssystems.

    Für den aktuellen ARD-Deutschlandtrend wurden vom 21. bis zum 23. August insgesamt 1035 Menschen ab 18 Jahren telefonisch befragt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Kurzfristig und überraschend: AfD Sachsen-Anhalt sagt Landesparteitag ab
    AfD-Politiker Schlund über Merkel, Medien und russische Menschen
    AfD-Konzept gegen unkontrollierte Zuwanderung – „So kann Terror verhindert werden“
    „Sippenhaft“: Nutzen Mainstream-Medien Spionage-Vorwurf für Anti-AfD-Hetzkampagne?
    Tags:
    Umfrage, SPD, CDU/CSU, Partei Alternative für Deutschland (AfD), Deutschland