11:44 10 August 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    516061
    Abonnieren

    Bundeskanzlerin Angela Merkel hat in ihrem aktuellen Video-Podcast erklärt, dass eine Fortsetzung des Dialogs von Russland und der Nato von großer Bedeutung ist.

    „Wir können eine europäische Friedensordnung nur mit Russland gestalten“, so Merkel in ihrem wöchentlichen Video-Podcast, der am heutigen Samstag veröffentlicht wurde.

    „Deshalb habe ich mich auch immer sehr dafür eingesetzt, dass wir trotz der großen Konflikte im Zusammenhang mit der Ukraine und der Unverletzlichkeit der territorialen Integrität immer wieder auch in der Nato zum Beispiel – die Nato-Russlandgespräche nicht aussetzen, die Nato-Russlandakte achten.“

    Auch in der europäischen Sicherheits- und Verteidigungspolitik solle man „alles daran setzen, um wieder in bessere Gesprächskontakte zu kommen“, fügte die Kanzlerin hinzu.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Die große Merkel-Show: Die Kanzlerin über Flüchtlinge, Türkei, Russland und EU
    Merkel über Aufhebung der Russland-Sanktionen: „... dann stehen die Chancen gut“
    „Damals ist Merkel vor Angst ins Mauseloch gekrochen“ SPD-Mann spricht Klartext
    Tags:
    Konflikte, Friedensgespräche, Russland-NATO-Rat, NATO, Angela Merkel, Ukraine, Russland, Deutschland