19:49 25 Juni 2018
SNA Radio
    Flugabwehr-Raketensystem „Bavar-373“

    Iran testet eigenen Luftabwehrkomplex „Bavar-373“

    © AFP 2018 / Behrouz Mehri
    Politik
    Zum Kurzlink
    111381

    Der Iran hat sein selbst entwickeltes Flugabwehrraketensystem „Bavar-373“ getestet, das dem russischen S-300 angeblich in nichts nachsteht, meldet AFP unter den Verweis auf den Kommandanten einer iranischen Luftschutz-Base, Amir Farzad Ismaili.

    Laut Ismaili soll Bavar-373 in den Jahren 2018-2019 der iranischen Luftwaffe übergeben werden.

    „Das ganze System ist nun vollendet worden. Es wurden Tests durchgeführt. Dieses System wurde zur Gänze im Iran hergestellt. Einige seiner Teile unterscheiden sich von denen des S-300“, zitiert die Agentur Ismaili.

    Teheran habe vor, sein selbst produziertes Flugabwehrraketensystem parallel zu dem S-300 zu verwenden. Die zuvor aus Russland gelieferten Luftabwehrkomplexe seien bereits bei den iranischen Streitkräften im Einsatz.

    Zum Thema:

    Trump entwirft neue Iran-Strategie
    Katar und Iran söhnen sich offiziell aus
    Iran verlangt von Washington 245 Millionen Dollar Entschädigung
    Tags:
    Militärtechnik, Ausrüstung, Test, S-300-System, Bavar-373-Flugabwehr-Raketensystem, Russland, Iran
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren