15:49 22 Oktober 2018
SNA Radio
    US-Präsident Donald Trump (Archivbild)

    Gefahr für USA, Blamage für China: Trump kommentiert Atomtest Nordkoreas

    © Sputnik / Irina Kalashnikova
    Politik
    Zum Kurzlink
    255034

    US-Präsident Donald Trump hat am Sonntag auf seinem Twitter-Account den neuen Atomtest Nordkoreas als "sehr feindlich und gefährlich" für die USA und als eine „Blamage“ für China bezeichnet.

    "Nordkorea hat einen großen Atomtest durchgeführt. Ihre Worte und Handlungen sind weiterhin sehr feindlich und gefährlich für die Vereinigten Staaten…", schrieb Trump.

    Er bezeichnete Nordkorea als einen Schurkenstaat, der zu einer großen Bedrohung und zu einer Blamage für China, das versucht habe, zu helfen, aber mit wenig Erfolg, geworden sei.

    Trump hat auch Südkorea für seinen Umgang mit Pjöngjang kritisiert. Seoul werde feststellen, dass seine Appeasement-Politik nicht funktioniere, denn Nordkorea verstehe nur das eine.

    Zuvor hatte Nordkorea im staatlichen Fernsehen von einem erfolgreichen Test eines Wasserstoff-Sprengkopfes berichtet. Der Sprengkopf ist demnach für die Ausrüstung der interkontinentalen ballistischen Raketen bestimmt. Bei dem Test, der erfolgreich durchgeführt worden sei, ist laut Pjöngjang kein Austritt radioaktiver Stoffe registriert worden.

    Mitte August hatte Pjöngjang erklärt, es erwäge die Möglichkeit, einen Raketenangriff auf den Luftstützpunkt der USA auf der pazifischen Insel Guam durchzuführen. Den Raketentest vom 29. August bezeichnete der nordkoreanische Staatschef Kim Jong-un als „Vorspiel zu Guam“. Trump hatte Nordkorea seinerseits mit „Feuer und Wut, wie die Welt es noch nicht gesehen hat“ gedroht und das Land zugleich aufgefordert, die Drohungen zu stoppen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Atomtest, Gefahr, Bedrohung, Donald Trump, Nordkorea, USA