06:17 22 November 2017
SNA Radio
    AfD-Logo

    Knapp drei Wochen vor Bundestagswahl: AfD im Aufwärtstrend – Umfragen

    © REUTERS/ Stefanie Loos
    Politik
    Zum Kurzlink
    Bundestagswahl 2017 (67)
    5328316410

    Nach Infratest dimap sieht auch das Meinungsforschungsinstitut Insa die Partei Alternative für Deutschland (AfD) auf Platz drei hinter Union und SPD. Dies berichtet die Zeitung „Merkur“.

    Umfragen haben ergeben, dass die Zustimmung für die AfD knapp drei Wochen vor der Bundestagswahl gestiegen ist. Wenn am kommenden Sonntag Bundestagswahl wäre, würde die AfD 10,5 Prozent der Stimmen gewinnen, wie Insa im Auftrag der "Bild"-Zeitung (Dienstag) ermittelte. Das bedeutet, dass die Partei um 0,5 Prozentpunkten zulegte. Damit würde die AfD um Platz drei hinter CDU und SPD kämpfen. Die  Linke und die FDP verharren bei zehn beziehungsweise 8,5 Prozent. Die Zustimmungsrate der Grünen liegt bei 6,5 Prozent. CDU/CSU verliert den Umfragen zufolge einen halben Punkt und erreichen 36,5 Prozent. Die SPD verliert einen halben Punkt und kommt auf 23,5 Prozent. Damit käme die große Koalition nur noch auf 60 Prozent, was ganze 7,2 Prozentpunkte weniger als noch im Jahr 2013 wäre.

    Laut Infratest dimap konnte sich die AfD im Laufe des Augusts von 8 auf 11 Prozent verbessern. Andere Umfrageinstitute sehen die Partei zwischen 7 und 9 Prozent.

    Themen:
    Bundestagswahl 2017 (67)

    Zum Thema:

    Union und SPD verlieren an Zustimmung, AfD legt zu - Umfrage
    AfD-Konzept gegen unkontrollierte Zuwanderung – „So kann Terror verhindert werden“
    Sonntagsfrage: AfD bundesweit drittstärkste Kraft – Grüne fallen hinter FDP und Linke
    AfD-Anhänger greifen Merkel lautstark an - VIDEO aus Barbarossastadt
    Tags:
    Koalition, Umfrage, Zustimmungsrate, Bundestagswahl, SPD, CDU, Partei Alternative für Deutschland (AfD), Deutschland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren