SNA Radio
    Kraftwerk in der polnischen Stadt Rybnik (Archivbild)

    Polens AKW-Pläne: Weitere Drohgebärde Richtung Deutschland – Experten

    © AFP 2019 / Janek Skarzynski
    Politik
    Zum Kurzlink
    43317

    Erst hat die polnische Führung Reparationen von Deutschland gefordert, jetzt erklärt Polens Energieministerium ein Kernkraftwerk bauen zu müssen. Dies ist eine weitere Provokation gegen die Busrepublik, wie der Historiker Juri Borissjonok erklärt. Schließlich fördere die Bundesregierung den Atomausstieg.

    Polen habe bis vor kurzem noch das Kernkraftwerk in Weißrussland kritisiert, jetzt plötzlich wolle Warschau seine Energieversorgung durch Kernkraft sichern, bemerkt der Experte.

    „Das ist eher eine Drohgebärde, auf die Deutschland jetzt irgendwie reagieren muss.“

    Der polnische Energieminister Krzysztof Tchorzewski hatte erklärt, Polen benötige ein Kernkraftwerk mit drei Reaktoren von 4.500 Megawatt Leistung. Das Land verhandele derzeit mit der EU-Kommission über das sog. Winterpaket zum Schadstoffausstoß. Eines der Ziele für Polen sei es, die Menge von Kohle-Strom um bis zu 50 Prozent zu reduzieren. Und um dieses Ziel zu erreichen, werde eben das Kraftwerk benötigt, erklärte der Minister.

    Branchen-Spezialisten würden derzeit alle nötigen Papiere vorbereiten, um das polnische Kabinett von der Notwendigkeit des AKW zu überzeugen, sagte der Minister zudem. Ein geeigneter Standort werde bereits gesucht, hatten Medien berichtet. Der Experte erklärt weiter:

    „Diese Ankündigung und die jüngsten Reparationsforderungen sind zwei Seiten einer Medaille. Es ist ja bekannt, dass Deutschland strikt gegen den Neubau von Kernkraftwerken ist. Angesichts dessen setzt die polnische Führung die Konfrontation mit Deutschland einfach fort.“

    Und wenn Polen das Kraftwerk auch bauen werde, so sicherlich ohne Russlands Beteiligung: „Zwar ist der Reaktor, der heute in Weißrussland gebaut wird, einer der sichersten, was die moderne Technik zu bieten hat, doch wird bei der Entscheidung die Politik sicherlich überhand nehmen“, sagt der Experte.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Polen erpresst EU mit Kritik an Gaskooperation Russlands und Deutschlands
    Polen pocht auf sein Recht auf Reparationen seitens Deutschlands - Regierungschefin
    Polen an Deutsche: Wir haben euch vor den Russen bewahrt – jetzt sollt ihr zahlen
    Warschau: „Polen verzichtet nicht auf ihm zustehende deutsche Reparationszahlungen“
    Tags:
    Bau, Atomkraftwerk, Forderung, Zahlungen, Reparationen, EU-Kommission, Weißrussland, Deutschland, Polen