02:30 17 Februar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    102231
    Abonnieren

    Die syrische Armee hat im Rahmen eines vor wenigen Stunden eingeleiteten Einsatzes zur Deblockierung eines Fliegerstützpunktes im Osten der Stadt Deir ez-Zor eine wichtige Höhe wieder unter ihre Kontrolle gebracht. Das berichtet am Freitag ein RIA-Novosti-Korrespondent vor Ort.

    Ihm zufolge haben die syrischen Vorauseinheiten mit dem Durchbruch der Basis vom städtischen Friedhof aus begonnen.

    Nach erbitterten Gefechten konnten die syrischen Regierungstruppen eine überragende Höhe zwischen der Stadt und der Basis zurückgewinnen und damit eine Feuerkontrolle rund um die ganze Front sichern, meldet der Korrespondent.

    Die Offensive erfolgt mit Unterstützung der Artillerie und der Luftwaffe.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Autonom vor Syriens Küste: Russlands Untersee-Roboter im Einsatz
    Syrien-Krieg treibt Nachfrage nach russischen U-Booten nach oben
    Syrien: Assad gratuliert Verteidigern von Deir ez-Zor zu Sieg über IS
    Putin: Regierungsarmee hat Lage in Syrien zunehmend im Griff – BRICS sagt Hilfe zu
    Tags:
    Krieg, Meldungen, Luftbasis, Regierungskräfte Syriens, Syrien