07:50 23 September 2017
SNA Radio
    Brandenburger Tor

    Kein Kommentar aus Bundeskabinett zu Beleidigung Putins in „Focus“-Artikel

    © Sputnik/ Igor Zarembo
    Politik
    Zum Kurzlink
    2436407153

    Das Presse- und Informationsamt der Bundesregierung hat sich geweigert, gegenüber der russischen Nachrichtenagentur RIA Novosti die Situation um die Beleidigung des russischen Präsidenten Wladimir Putin in einem Artikel der deutschen Zeitschrift „Focus“ zu kommentieren.

    In Bezug auf eine Anfrage der russischen Nachrichtenagentur RIA Novosti teilte das Presse- und Informationsamt der Bundesregierung mit, dass es dies nicht kommentiere.

    Zuvor hatte der Leiter des Presse- und Kommunikationsdienstes der russischen Botschaft in Deutschland, Denis Mikerin, zu diesem Thema geschrieben:

    Am Dienstag hatte die russische Botschaft in Russland mitgeteilt, dass die deutsche Zeitschrift „Focus“ in einem Artikel den russischen Staatschef Wladimir Putin beleidigt habe. Dabei veröffentlichte die Behörde ein entsprechendes Foto.

    Tags:
    Beleidigung, Focus, Wladimir Putin, Deutschland, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren