23:50 17 November 2019
SNA Radio
    Die Präsidenten Russlands und der USA, Donald Trump und Wladimir Putin, bei ihrem ersten Treffen am Rande eines G20-Gipfels in Hamburg

    Wegen feindlichem US-Vorgehen: Putin-Trump-Treffen nicht im Gespräch – Moskau

    © AP Photo / Evan Vucci
    Politik
    Zum Kurzlink
    61053
    Abonnieren

    Die Frage eines möglichen Treffens zwischen dem russischen Präsidenten Wladimir Putin und seinem amerikanischen Amtskollegen Donald Trump im Rahmen des APEC-Gipfels wird laut Russlands Vize-Außenminister Sergej Rjabkow aufgrund aktueller Umstände nicht behandelt.

    „Es gib keine Klarheit (zu diesem Treffen – Anm. d. Red.). Unter den Bedingungen eines offen feindlichen Vorgehens der US-Administration kann man derzeit nicht von einem solchen Treffen sprechen“, sagte Rjabkow.

    Dabei verwies er darauf, dass die beiden Staatschefs an dieser Veranstaltung teilnehmen würden.

    „Diese (Veranstaltung – Anm. d. Red.) stellt eine Plattform für Kontakte dar, aber nicht mehr als dies… Wir behandeln derzeit diese Frage aufgrund aktueller Umstände nicht“, so der russische Vize-Außenminister abschließend.

    Der nächste APEC-Gipfel findet Anfang November in Vietnam statt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Trump zu Nordkorea-Konflikt: Militärische Lösung möglich, aber nicht unausweichlich
    „Wer hat Russland mit Isolation gedroht?“ Putins und Trumps Terminplan zum Vergleich
    Trump treibt Südkorea in den Krieg
    Tags:
    Treffen, Streit, APEC, US-Administration, Donald Trump, Wladimir Putin, Russland, USA