03:12 21 Oktober 2018
SNA Radio
    Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und Horst Seehofer (CSU) - Programmpräsentation vor Wahlen (Archivbild)

    Scheuer: Ohne Obergrenze für Asylbewerber keine Regierung mit der CSU

    © AP Photo / Markus Schreiber
    Politik
    Zum Kurzlink
    131639

    CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer hat bekräftigt, dass seine Partei auf einer Obergrenze für den Zuzug von Asylbewerbern nach Deutschland besteht. Das hat er im Wahlchat der Online-Ausgabe der Tageszeitung „Die Welt“ erklärt.

    „Ja! Ja heißt Ja“, antwortete der Politiker am Montagabend im „Welt“-Wahlchat auf die Frage, ob es mit der CSU keine Regierung ohne Obergrenze geben werde. Somit dementierte er Spekulationen, wonach seine Partei auf die Durchsetzung einer Obergrenze für den Zuzug von Asylbewerbern verzichten könnte. Dazu hatte Parteichef Horst Seehofer zuvor Anlass gegeben.

    Dabei sprach sich Scheuer für die angekündigte Zahl von 200.000 Asylbewerbern pro Jahr aus. „Die 200.000 sind orientiert auf die Belastungsgrenze“, sagte der CSU-Politiker. Die EU-Nachbarn müssten Flüchtlinge, die darüber hinaus kämen, aufnehmen. „Die europäischen Nachbarn haben die Solidarität vergessen lassen. Die europäische Familie ist zur Profiteursgemeinschaft verkümmert“, betonte Scheuer.

    Wenn Flüchtlinge verteilt werden sollten, sollen alle weggeschaut haben. Das Jahr 2015 dürfe sich nicht nur wiederholen und es werde sich nicht wiederholen. kündigte der CSU-Generalsekretär an.

    Im kommenden Bundestag wolle die CSU zudem durchsetzen, dass die Wahlperiode um ein Jahr auf fünf Jahre verlängert werde. „Projekte wirken über einen längeren Zeitraum“, begründete Scheuer das.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Kritik aus Bayern an Seehofers Machtspielen – "CSU-Führung zerstritten"
    Angela Merkel wird gemeinsame Kanzlerkandidatin der Union – Seehofer
    Bosbach: „Was ich jetzt sage, gilt als uneuropäisch, ist aber die Wahrheit“
    Nach Berlin: Seehofer fordert verschärfte Asylpolitik – und spaltet Netzwelt
    Tags:
    Flüchtlinge, Anlass, Dementi, Spekulationen, Obergrenze, Asylbewerber, Regierung, Bundestag, CSU, Andreas Scheuer, Deutschland