20:04 23 September 2017
SNA Radio
    Irakische Soldaten

    Irakischer Anti-IS-Einsatz an syrischer Grenze: Armee befreit Akashat

    © REUTERS/ Stringer
    Politik
    Zum Kurzlink
    21409861

    Die irakische Armee hat nach eigenen Angaben bei einer Operation an der Grenze zu Syrien die Stadt Akashat und die Ausfahrtstraße zu einer internationalen Chaussee von den IS-Terroristen befreit.

    „Die Kräfte der Armee sowie der Volks- und Stammeswehr und das taktische Polizeiregiment der Provinz Anbar haben die Stadt Akashat vollständig befreit“, wird auf der Facebook-Seite der irakischen Militärführung mitgeteilt.

    Nach Angaben des Militärs ist außerdem die Straße freigegeben worden, die Akashat mit einer internationalen Chaussee verbindet. Der „Säuberungseinsatz“ in der Region gehe weiter, heißt es.

    Die Militäroperation in der westlichen Provinz Anbar an der Grenze zu Syrien war am Samstag vom irakischen Militärkommando angekündigt worden. Nordöstlich der Stadt Akashat befindet sich die Stadt Al-Qaim, eine Hochburg der IS-Terrormiliz.

    Zum Thema:

    Irakische Soldaten retten alte Dame vor IS-Feuer – VIDEO
    Irakische Armee befreit Krankenhaus in West-Mossul – Medien
    Bei Tag und Nacht: Irakische Armee kämpft erbittert um Mossul – VIDEO
    Anbar-Einsatz: Irakische Armee evakuiert 2.000 Menschen und tötet 110 IS-Kämpfer
    Tags:
    Operation, Facebook, irakische Armee, Syrien, Anbar, Irak
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren