17:43 23 November 2017
SNA Radio
    Katalonier hält Flagge der katalanischen Unabhängigkeitsbewegung hoch

    Spanien: Über Million Werbeschriften für Katalonien-Referendum konfisziert

    © REUTERS/ Albert Gea
    Politik
    Zum Kurzlink
    91465369

    Die spanische Zivilgarde hat nach eigenen Angaben in Katalonien insgesamt 1,3 Millionen verschiedene Werbematerialien für das „Unabhängigkeitsreferendum“ sichergestellt, das die Behörden dieser autonomen Region Spaniens am 1. Oktober durchführen wollen.

    Es handelt sich dabei um Plakate, Broschüren und Flugblätter. 700.000 Flugblätter und 130.000 Plakate sollen den Appell enthalten, für die Unabhängigkeit Kataloniens zu stimmen. Auf 138.000 Plakaten davon sind Fotos von König Felipe VI., Premier Mariano Rajoy und dem ehemaligen katalonischen Regierungschef Jordi Pujol gedruckt. Darunter steht geschrieben: „Ja, um sie los zu werden“.

    Die Zivilgarde Spaniens hatte am Samstag bei einer Durchsuchung der Druckerei ZUKOY in der Stadt Sant Adria de Besos (Provinz Barcelona)  Platten für die Herstellung von Werbematerialien entdeckt. Am Freitag waren in einer Druckerei in L‘Hospitalet (Provinz Barcelona) 100.000 Werbeplakate beschlagnahmt worden.

    Weitere Durchsuchungen erfolgten im Sitz der ehemaligen Partei Convergència in Barcelona und im Stab der extremlinken nationalistischen Partei CUP in Barberà del Vallès (Provinz Barcelona).

    Die katalonischen Behörden haben mittlerweile eine Twitter-Seite zum geplanten Referendum erstellt. Diese wurde bereits von 23.500 Nutzern abonniert, könnte jedoch von den spanischen Behörden gesperrt werden. Zuvor war die dem Referendum gewidmete Webseite ref1oct.cat nach der Sperrung der ersten Webseite referendum.cat blockiert worden.

    Wie der Chef der Spanischen Sozialistischen Arbeiterpartei, der größten von den Oppositionsparteien, Pedro Sánchez, in der Munizipalität der Stadt  Gavà (Provinz Barcelona) erklärte, kann der Konflikt in einem Dialog, anhand der Durchführung einer Verfassungsreform und durch die Gewährung von mehr Rechten an Katalonien gelöst werden.

    Zum Thema:

    Spanien bald ohne Katalonien? Regionalparlament verabschiedet „Abspaltungsgesetz“
    Katalonien: Bürgermeister von über 700 Städten marschieren für Unabhängigkeit
    Katalonien macht Ernst: Parlament verabschiedet „Referendumsgesetz“
    Katalonien: Parlament billigt "Referendumsgesetz" - Abspaltung in Sicht?
    Tags:
    Referendum, Twitter, Mariano Rajoy, Felipe VI, Katalonien, Spanien
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren