04:08 22 Oktober 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    147020
    Abonnieren

    Schlechte Nachrichten für die SPD bringt eine aktuelle Insa-Umfrage für die „Bild“-Zeitung. Die Partei verliert demnach im Vergleich zur Vorwoche eineinhalb Punkte und kommt auf 22 Prozent. Die Union erreicht 36 Prozent.

    Der Linken gelang es, sich um einen halben Punkt zu verbessern. Nun liegt die Partei bei elf Prozent. Die Grünen erhielten sieben Prozent und konnten somit einen Punkt aufholen. FDP und AfD bleiben jeweils bei neun und elf Prozentpunkten.

    Was mögliche Koalitionen betrifft, sagte Insa-Chef Hermann Binkert gegenüber der „Bild“:

    „Union und SPD verlieren etwa jeden siebten Wähler von 2013. Jamaika oder GroKo sind die einzigen Alternativen für die Regierungsbildung. AfD und Linke haben die größten Chancen auf Platz drei.“

    Sechs Tage sind es noch bis zur Bundestagswahl. Es bleibt spannend.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Polizeieinsatz bei Wahlkampfveranstaltung: CSU-Politiker mit Waffe bedroht
    Parteien wollen längere Wahlperiode in Deutschland
    Hacker checken Wahlprogramm – Wie sicher ist die Bundestagswahl?
    Sichert Betrug Merkel Wahlsieg? – „Mutter Blamage und die Brandstfiter“
    Tags:
    Umfrage, Wahl, Deutschland