SNA Radio
    Irans Präsident Hassan Rouhani (Archiv)

    Iranischer Präsident: Dafür werden die USA „teuer bezahlen“

    © AP Photo / Vahid Salemi
    Politik
    Zum Kurzlink
    92082
    Abonnieren

    Es wird den USA teuer zu stehen kommen, sollte Präsident Donald Trump das Atom-Abkommen mit dem Iran erfolgreich torpedieren. Dies sagte der iranische Präsident Hassan Rouhani in einem Interview mit dem US-Sender CNN, das am Montag ausgestrahlt wurde.

    „Ein Ausstieg aus dem Abkommen würde einen hohen Preis für die USA nach sich ziehen, und ich denke nicht, dass die Amerikaner so einen hohen Preis für etwas zahlen wollen, was ihnen keinen Nutzen bringt“, so der Staatschef gegenüber CNN.

    Wie er ausführte, würde ein Ausstieg aus dem Atom-Deal keine Konsequenzen für die Trump-Administration nach sich tragen, sondern das Vertrauen der internationalen Gemeinschaft in Washington unterbinden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Iranische Garde drang in US-Kommandozentralen ein und machte spannenden Fund
    USA im UN-Sicherheitsrat: „Iran hält die Welt in Geiselhaft“
    Trump entwirft neue Iran-Strategie
    Iran verlangt von Washington 245 Millionen Dollar Entschädigung
    Tags:
    Konsequenzen, Ausstieg, Atomabkommen, Atom-Deal, Hassan Rouhani, Donald Trump, Iran, USA