11:56 21 Januar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    4933
    Abonnieren

    Die syrischen Regierungstruppen haben am Dienstag den Versuch der Terroristen vereitelt, zur Stadt Hama durchzustoßen. Das berichtet das syrische Nachrichtenportal Suriya al-N.

    Demnach sind die Positionen der Regierungsarmee nordwestlich von Hama von den Kämpfern der Terrormiliz Al-Nusra Front angegriffen worden. Die Regierungstruppen hätten den Angriff am Frontabschnitt Maan-Abu-Samra abgewehrt, mehrere Terroristen seien getötet oder verletzt worden.

    Zuvor hatte die syrische Regierungsarmee mit Unterstützung der russischen Luftstreitkräfte die strategisch wichtige Stadt Akerbat in der Provinz Hama von der Terrormiliz Daesh (auch Islamischer Staat, IS) befreit.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Tillerson: Abkommen zwischen USA und Russland zu Syrien wird umgesetzt
    Nach Vorfall in Deir ez-Zor: USA erstreben mehr Zusammenwirken mit Russland in Syrien
    „Wir haben Amerikaner gewarnt“: Russland reagiert auf US-Vorwürfe zu Syrien
    Kreml hegt keine Befestigungspläne in Syrien – Putins Beauftragter
    Tags:
    Abwehr, Terrorbekämpfung, Angriff, Syrische Regierungsarmee, Al-Nusra-Front, Hama, Syrien