23:59 04 Juni 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    652
    Abonnieren

    Vor dem Hintergrund der Spannungen mit Nordkorea hat die US-Luftwaffe am Montag bei einer Übung im Süden der Korea-Halbinsel Angriffe simuliert. Daran waren zwei Langstreckenbomber B-1B und vier der neuesten Jagdflugzeuge des Typs F-35B beteiligt, wie ABC News berichtet.

    Der Sender veröffentlichte ein Video, das mehrere F-35B beim Start von der US-Luftwaffenbasis Iwakuni in Japan zeigt. Laut ABC News griffen die B-1B und F-35B Übungsziele auf südkoreanischem Gebiet an.

    ​Zuvor hatte der US-Sender Fox News das Foto eines amerikanischen Langstreckenbombers B-1B beim Bombenabwurf über der Korea-Halbinsel veröffentlicht.

    Zum Thema:

    USA verhandeln inoffiziell mit Nordkorea – ranghoher Diplomat im Exklusiv-Interview
    Nordkorea testet weitere Rakete
    Wende im „Gold-Krieg“ zwischen Venezuela und London: Deutsche Bank beansprucht 20 Tonnen
    Tags:
    Südkorea, Nordkorea, USA