Widgets Magazine
22:17 17 Oktober 2019
SNA Radio
    Litauens Präsidentin Grybauskaite bei der 72. UN-Vollversammlung

    Russlands Delegation verlässt UN-Sitzungssaal vor Rede von litauischer Präsidentin

    © REUTERS / Lucas Jackson
    Politik
    Zum Kurzlink
    3842416
    Abonnieren

    Die russische Delegation bei der 72. UN-Vollversammlung hat den Sitzungssaal vor der Rede der litauischen Präsidentin Dalia Grybauskaite verlassen. Das berichten russische Medien.

    Die Präsidentin sei am Montag als 14. Rednerin vor der aktuellen UN-Vollversammlung in New York aufgetreten. Vor ihrem Auftritt haben den Berichten zufolge der Leiter des Auswärtigen Ausschusses der russischen Staatsduma (Parlamentsunterhaus), Leonid Sluzki, und der erste Vertreter des russischen Botschafters bei der Uno, Petr Ilyichev, den Sitzungssaal verlassen.

    Zuvor hatte sich Grybauskaite beim UN-Generalsekretär Antonio Gutteres wegen der russisch-weißrussischen Militärübungen „Zapad 2017“ beschwert. Der Politikerin zufolge übe das Manöver einen realen Konflikt mit den Nato-Ländern.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Moskau widerspricht Trump bei Reform der Vereinten Nationen
    Uno sieht Anzeichen für Verbesserung der Lage in Syrien
    Schoigu ruft Uno zu mehr Hilfe für Syrien auf
    Uno-Vollversammlung: Ukraine plant „viele Überraschungen“ für Russland
    Tags:
    Manöver "Zapad 2017", UN-Vollversammlung, Antonio Guterres, Dalia Grybauskaite, Leonid Sluzki, New York