08:24 20 Februar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    4209
    Abonnieren

    Das US-Außenministerium hat Bestimmungen zum Aufenthalt in den USA verschärft. Nach einem Bericht der Zeitung „The New York Times“ muss mit Problemen rechnen, wer das beim Einreisevisum angegebene Ziel seines Aufenthaltes in den USA nicht einhält.

    Der Zeitung zufolge wird die wiederholte Vergabe eines Einreisevisums für Menschen, die sich nicht an das von ihnen angegebene Reiseziel halten, erschwert. „The New York Times“ beruft sich auf Mitteilungen von US-Außenminister Rex Tillerson an Botschaften des Landes.

    Dem Bericht zufolge sollen die Antragsteller für ein US-Einreisevisum mindestens innerhalb von drei Monaten den erklärten Reisezielen folgen. Falls sie in dieser Zeit gegen die Regeln verstoßen und etwas tun würden, worüber sie den Konsularbeamten nicht informiert hätten, werde das „notorische Lüge“ eingeschätzt.

    „Wenn einer in die Vereinigten Staaten als Tourist kommt, sich verliebt und  innerhalb von diesen drei Monaten eine Ehe schließt und dann einen Antrag für die ständige Aufenthaltsberechtigung stellt, wird ein solcher Antrag abgelehnt“, wurde Diane Rish zitiert. Sie ist die Vertreterin des Direktors der nationalen Vereinigung der US-Einwanderungsanwälte „American Immigration Lawyers“ (AILA).

    Zuvor habe der US-Präsident Donald Trump einen Gesetzentwurf vorgestellt, der das Einwanderungsrecht verschärfen solle. Unter anderem sehe der Entwurf die Abschaffung der sogenannten „Green Card“-Lotterie vor, durch welche die dauerhaften Aufenthaltsgenehmigungen, die „Green Cards“, an „erwünschte“ Migranten vergeben werden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    US-Außenministerium warnt vor Terrorgefahr in der ganzen Welt
    US-Besetzung diplomatischer Objekte: Russland sieht keine Gründe für Rechtfertigung
    US-Außenamt nennt mögliche Kooperationsbereiche mit Russland
    "Inspektion" mit Einbruch: US-Agenten durchsuchen russische Vertretungen - VIDEOs
    Tags:
    Visaanträge, Rex Tillerson, USA