SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    511
    Abonnieren

    Im vergangenen Jahr sind in Deutschland 12 oder 13 Terroranschläge verhindert worden. Das hat Bundesinnenminister Thomas de Maizière am Mittwoch in einem Interview für die „Bild“-Zeitung gesagt.

    Die Einschätzung der Gefahr „ist immer schwierig“, so de Maizière.

    Er betonte, die Zusammenarbeit der Innenbehörden müsse deutlich verbessert werden. Jeden Tag und jede Woche gelte es, neue Terrorwarnungen zu bewerten, so der Bundesinnenminister.

     

    Zum Thema:

    Trump fordert von Katars Emir mehr Einsatz bei Terrorbekämpfung
    Hochrangiger Polizist: Terroranschlag in Sydney nicht zu verhindern
    Wegen unbequemer Fragen? Berliner Terroropfer aus ZDF-Show mit Merkel ausgeladen
    „Anhaltende Terrorgefahr“: Berlin für Grenzkontrollen im Schengen-Raum
    Tags:
    Verhinderung, Terrorbedrohung, Terrorgefahr, Terroranschlag, Thomas de Maizière, Deutschland