18:15 14 Dezember 2017
SNA Radio
    UN-Blauhelme

    Moskau will UN-Mandate „sorgfältig adjustieren“

    © AFP 2017/ Samir Bol
    Politik
    Zum Kurzlink
    15533

    Die UN-Friedenstruppen dürfen Gewalt nur zum Selbstschutz anwenden. Die Zuteilung sogenannter robuster Mandate soll daher von der konkreten Situation abhängen, betonte Russlands Außenminister Sergej Lawrow am Mittwoch.

    „Wir behandeln die Verstärkung der Mandate von Friedensmissionen mit großer Vorsicht. Die Blauhelme dürfen Gewalt nur zum Selbstschutz und zum Schutz des Mandats anwenden“, so der Minister während einer Sitzung zur Friedensstiftung im UN-Sicherheitsrat.

    Er erinnerte an die UN-Operationen in der Demokratischen Republik Kongo und in Mali, als die UN-Friedenstruppen zusätzliche robuste Mandate bekommen hatten.

    „Die Erfahrung hat uns bisher nicht davon überzeugt, dass vermehrte Opfer, die die Friedensstifter in Zwangsoperationen bringen, die erreichten Ergebnisse rechtfertigen“, fügte Lawrow hinzu.

    Wenn die robusten Mandate diese Option beibehalten, dann sollen sie seiner Meinung nach „sehr sorgfältig für jede konkrete Situation adjustiert werden“.

    Mehr zum Thema: Lawrow stellt klar: Blauhelme im Donbass nur zum Schutz der OSZE-Mission

    Russlands Präsident Wladimir Putin hatte am 5. September angekündigt, das russische Außenministerium werde dem UN-Sicherheitsrat eine Resolution über die Stationierung von UN-Friedenssoldaten in der Ost-Ukraine vorlegen. Die UN-Blauhelme sollen sich Putin zufolge nur an der Trennungslinie und ausschließlich zum Schutz der OSZE-Mission im Donbass befinden. Die Lösung dieser Frage werde aber erst nach dem Rückzug schwerer Militärtechnik und unter der Bedingung eines direkten Kontakts mit Vertretern der selbsterklärten Volksrepubliken Donezk und Lugansk möglich sein.

    Zum Thema:

    Kiew will bis zu 60.000 Blauhelmsoldaten in den Donbass holen
    UNO: Washington und Kiew lehnten Russland-Friedensentwurf für Donbass ab
    Kreml: Davon wird Zukunft von Putins Donbass-Initiative abhängen
    Russische Blauhelme lassen ukrainischen Außenminister an die Decke gehen
    Tags:
    UN, Sergej Lawrow, Donbass, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren