14:18 10 Dezember 2019
SNA Radio
    Ким Чен Ын, лидер КНДР

    Kim Jong-un: Trumps Rede ist Kriegserklärung eines „Rabauken und Gangsters“

    © REUTERS / KCNA
    Politik
    Zum Kurzlink
    20943
    Abonnieren

    Nordkoreas Staatschef Kim Jong-un hat die Rede und das Verhalten des US-Präsidenten Donald Trump auf der Sitzung der UN-Generalversammlung am Dienstag als „verrückt“ und eine Kriegserklärung bezeichnet. Nun will Pjöngjang mit Taten darauf antworten, meldet die zentrale nordkoreanische Nachrichtenagentur KCNA.

    Trumps Rede am Dienstag in New York, in der er sagte, dass die USA im Verteidigungsfall Nordkorea „völlig vernichten“ können, hat Kim Jong-un der Nachrichtenagentur zufolge als „Raffinesse eines verrückten Schurken“ bezeichnet, über die jetzt die ganze Welt staune.

    Trump habe nicht nur mit dem Sturz des nordkoreanischen politischen Systems gedroht und damit, einen souveränen Staat zu vernichten, beklagte Kim Jong-un laut dem Bericht.

    Der US-Präsident habe auch „eine menschenfeindliche Position“ ausgedrückt. Er erinnerte daran, dass in seinem Land 25 Millionen Menschen leben. Trump sei nun möglicherweise bereit, diese zu töten. Der US-amerikanische Präsident sei kein Politiker, sondern ein „Rabauke und Gangster“, der mit Feuer spiele.

    Nordkoreas Staatschef versprach, dass die USA sich für diese Rede zu verantworten hätten. Sein Land werde härteste Gegenmaßnahmen gegen die in der Geschichte schwerste Kriegserklärung gegen Nordkorea treffen, wurde Kim Jong-un von der Nachrichtenagentur zitiert. Er werde die Trump-Rede nicht als Rhetorik abtun und über eine Antwort auf die „exzentrischen Worte“ des US-Präsidenten nachdenken.

    Der Staatschef sagte laut KCNA: „Womit immer Trump auch gerechnet hat, er wird Ergebnisse bekommen, die seine Erwartungen übertreffen. Ich bin entschlossen, den an Marasmus leidenden Verrückten mit Feuer zu zähmen.“

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    In Berlin getöteter Georgier hat Terroranschläge in Moskauer U-Bahn organisiert – Putin
    Blutroter Himmel für Nato-Weihnachten 2019 – Lauter die Panzermotoren nicht dröhnen
    Terroristen-Auto von US-Geheimwaffe getroffen – Fotos, Video
    Tags:
    Gangster, Kriegserklärung, UN-Generalversammlung, Uno, Donald Trump, Nordkorea, USA