01:17 11 Dezember 2017
SNA Radio
    US-Präsident Donald Trump

    Trump nennt Kim „Raketen-Mann“ und will „reinen Tisch“ mit ihm machen

    © AP Photo/ Alex Brandon
    Politik
    Zum Kurzlink
    0 366

    US-Präsident Donald Trump ist der Meinung, dass man mit dem nordkoreanischen Staatschef Kim Jong-un längst reinen Tisch machen sollte.

    „Wir können diesen wahnsinnigen Kerl, der Raketen überall herumfeuert, nicht länger dulden“, sagte Trump bei einer Wahlkundgebung für einen republikanischen Senatskandidaten im US-Bundesstaat Alabama.

    „Man hätte längst mit diesem Raketen-Mann fertig sein sollen, das hätte (Bill) Clinton oder — ich will hier nicht über die Republikaner reden — (Barack) Obama machen müssen. Das sollte vor acht, vier oder 15 Jahren und nicht jetzt erledigt werden. Aber ich werde damit schon klarkommen“, so Trump.

    „Der beste Weg zum großen Frieden auf dem Planeten ist durch das Zusammenwirken souveräner und würdevoller Länder möglich, die ihre Völker respektieren“, betonte der US-Präsident.

    In seiner Rede vor der UN-Vollversammlung am Dienstag hatte Trump unter anderem Nordkorea scharf attackiert. Wenn dieser Staat den USA drohen sollte, „werden wir keine andere Wahl haben, als Nordkorea völlig zu zerstören. Der Raketen-Mann ist auf dem Weg des Selbstmordes für sich selbst und für sein Regime“, so Trump.

    Am Freitag nannte er den nordkoreanischen Staatschef einen „Verrückten“ und drohte ihm mit noch "nie gesehenen Tests".

    Im Gegenzug hat der nordkoreanische Staatschef Trumps Rede als „Blödsinn“ qualifiziert und ihn selbst einen „Marasmatiker“ genannt und versprochen, „die schärfsten Gegenmaßnahmen in der Geschichte zu ergreifen“.

    Der nordkoreanische Außenminister drohte Washington mit „dem bisher stärksten H-Bomben-Test über dem Pazifik“.

    Zum Thema:

    USA verhandeln inoffiziell mit Nordkorea – ranghoher Diplomat im Exklusiv-Interview
    USA: Militärische Lösung von Nordkorea-Konflikt immer noch wahrscheinlich
    „Zu Asche und Dunkelheit“: Nordkorea droht USA und Japan mit Atomschlag
    „Unabwendbarer Tod erwartet USA“: Nordkorea akzeptiert UN-Resolution nicht
    Tags:
    Raketen, UN-Vollversammlung, Kim Jong-un, Donald Trump, Nordkorea, USA