05:09 10 August 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    Bundestagswahl 2017 (67)
    111432
    Abonnieren

    Die CSU hat bei der Bundestagswahl ein Debakel erlebt: Die Christsozialen von Parteichef Horst Seehofer stürzten demnach am Sonntag auf 38,5 Prozent ab - nach 49,3 Prozent vor vier Jahren. Dies meldet die dpa unter Berufung auf eine Prognose des Bayerischen Fernsehens.

    Die Union von Kanzlerin Angela Merkel hat die Bundestagswahl nach einer ersten Hochrechnung des ZDF trotz deutlicher Verluste gewonnen, die SPD stürzt auf ein historisches Tief. Die AfD wird demnach mit einem zweistelligen Ergebnis dritte Kraft und zieht als erste rechtsnationale Partei seit mehr als 50 Jahren in den Bundestag ein.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Bundestagswahl 2017 (67)

    Zum Thema:

    Rückkehr zur „alten Währungs-Union Europas“?: Goldgedecktes Geld – Nicht nur gut für Rentner
    Proteste in Weißrussland: Explosionen im Zentrum von Minsk gemeldet – Videos
    Mit Urlaubsbonus der Regierung: Migranten in Italien gehen auf Raubzug am Badeort – Medien
    Warum Kollaps der USA „unausweichlich ist“ und Russland „verschont bleibt“: Dmitry Orlov Exklusiv
    Tags:
    Bundestagswahl, CSU, Bayern