00:08 17 Oktober 2017
SNA Radio
    Beschuss bei Deir ez-Zor

    Syrien: Russischer General stirbt durch IS-Granate

    © Sputnik/ Mikhail Voskresenskiy
    Politik
    Zum Kurzlink
    0 1295610344

    In Folge eines Granatenbeschusses ist in Syrien der russische General-Leutnant Valeri Assapow getötet worden, meldet am Sonntag das russische Verteidigungsministerium. Er nahm an der Befreiungsoperation in Deir ez-Zor teil.

    "In Folge eines Beschusses durch die Terroristen des IS ist in der Arabischen Republik Syrien Generalleutnant Valeri Assapow getötet worden", heißt es in der Mitteilung des Verteidigungsministeriums.

    Asapov hätte sich als einer der russischen Militärberater in einem Kommandopunkt der syrischen Armee befunden, wo er Unterstützung während der Befreiungsoperation in Deir ez-Zor geleistet hätte.

    "Durch einen unerwarteten Minenwerferbeschuss seitens der IS-Terroristen hat Generalleutnant Valeri Assapow tödliche Verletzungen von einer explodierenden Mine erlitten", präzisiert das Verteidigungsministerium.

    Das Kommando der russischen Armee werde Assapow mit einer hohen militärischen Auszeichnung posthum ehren.

    Die russische Armee unterstützt aktiv die syrischen Regierungstruppen bei ihrem Kampf gegen den IS. Neben massiven Luftschlägen führen russische Spezialkräfte Operationen an den schwierigsten Frontstellen in Syrien durch sowie beteiligen sich mit Militärberatern an der Planung der Offensiven gegen den IS.

    Zuletzt hat Russland modernste Technik zur Überquerung des Euphrat an die syrische Armee geliefert, um den Vorstoß der Regierungstruppen am Ostufer des Euphrat zu unterstützen.

     

    Zum Thema:

    Türkisches Parlament für Verlängerung von Streitkräfteeinsatz in Syrien und Irak
    Modernste russische Aufklärungsdrohne in Syrien gefilmt - VIDEO
    Russland legt USA nahe: Störaktionen in Syrien bleiben nicht unbeantwortet - Lawrow
    Außenminister Syriens: USA benutzen IS als Mittel zum Zweck in Syrien
    Zwei Jahre in Syrien: Putins Erfolgstory - „Haaretz“
    Experte: "In Syrien gehen seltsame Dinge vor sich"
    Tags:
    IS-Angriff, Deir ez-Zor, Syrien