10:44 11 Juli 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    81721
    Abonnieren

    Die syrische Regierung kann bis Ende nächsten Monats die völlige Kontrolle über alle Erdöl- und Gaslagerstätten zurückerlangen, wie der Botschafter in China, Imad Moustapha, der chinesischen englischsprachigen Zeitung „Global Times“ sagte.

    „In den letzten zwei Monaten haben wir die Kontrolle über die meisten großen Lagerstätte zurückgewonnen und wir glauben, dass die syrische Regierung bis Ende nächsten Monats die Erdöl- und Gaslagerstätte zu 100 Prozent in den Griff bekommt“, so der Botschafter.

    Er hat auch betont, dass in Syrien Projekte für den Nachkriegswiederaufbau erstellt würden. Die Stromversorgung, der Energiesektor und der Wohnungsbau seien für die syrische Regierung eine Priorität.

    Zuvor war berichtet worden, Privat- und Staatsunternehmen aus China wollten zwei Milliarden US-Dollar in die Wirtschaft des umkämpften Syriens investieren. Das Geld solle für die Wiederherstellung der Wasser- und Stromversorgung, für den Bau von Straßen und Häusern ausgegeben werden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Syrien: Russischer General stirbt durch IS-Granate
    Außenminister Syriens: USA benutzen IS als Mittel zum Zweck in Syrien
    Erdöl als Zankapfel entfesselt womöglich neuen Bürgerkrieg im Irak – Experte
    Um Armee zu stoppen: IS zündet Erdöl-Gräben vor Mossul an
    Tags:
    Erdöl, Wiederaufbau, Gas, Syrien, China