21:52 28 Oktober 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    9952
    Abonnieren

    Der Ausgang der Bundestagswahl in Deutschland ist ein Ausdruck für die Krise, die das ganze Europa erfasst hat. Dies sagte Leonid Sluzkij, Vorsitzender des Staatsduma-Ausschusses für Internationales. Es gehe den Europäern dabei auch um eine Befreiung von der Politik des „großen Bruders“ USA.

    Berlin
    © AFP 2020 / Franck Fife, John Macdougall, Tobias Schwarz, Clemens Bilan, Barbara Sax
    Wirtschaft, Soziales, Migration – die gesamteuropäische Krise habe viele Aspekte, sagte der russische Abgeordnete. Darin werde aber auch die Suche nach einer „neuen Idee“ ersichtlich, „die den Europäern helfen könnte, ihre Wahlfreiheit und die Unabhängigkeit von der Politik des großen Bruders jenseits des Atlantiks wiederzuerlangen“, sagte Sluzkij.

    Schließlich sei die AfD ein Gegenstück zum französischen Front National, der vor diesem Hintergrund bei den diesjährigen Präsidentschaftswahlen das beste Ergebnis der Parteigeschichte eingefahren habe.

    Die Duma – das russische Unterhaus – werde ihrerseits neue Wege suchen, um die Zusammenarbeit mit dem Bundestag zu intensivieren.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Russische Gefahr“? Lawrow will sie den USA nicht ausreden
    Wann legen USA ihre wahren Ziele in Syrien offen - Lawrow
    Weil Merkel eben kein Trump ist? - Bundestagswahl für USA kaum ein Thema
    MdB Hansjörg Müller (AfD) zum Fall Nawalny: Die deutsche Seite will nicht kooperieren
    Tags:
    Meinung, Idee, Unabhängigkeit, Zukunft, Wahlen, Partei Alternative für Deutschland (AfD), Leonid Sluzki, Russland, USA, Deutschland