13:49 06 Dezember 2019
SNA Radio
    Neue iranische Rakete Khorramshahr bei Militärparade in Teheran gezeigt

    Medien berichten über vom Iran vorgetäuschten Raketenstart

    © AFP 2019 / str / afp
    Politik
    Zum Kurzlink
    5756
    Abonnieren

    Die Information, laut der Teheran im September eine neue ballistische Rakete erfolgreich getestet habe, ist nicht wahr. Das teilte der US-Nachrichtensender Fox News unter Berufung auf inoffizielle Informationen aus der US-Administration mit.

    Das von iranischen Medien veröffentlichte Video eines angeblich am Samstag erfolgten Raketenstarts war in Wirklichkeit im Januar aufgenommen worden. Der damals aufgezeichnete Start sei missglückt, hieß es.

    Der Iran hatte zuvor über den erfolgreichen Test seiner neuen ballistischen Rakete Khorramshahr berichtet, die mehrere Gefechtsköpfe tragen könne und eine Reichweite von bis zu 2000 Kilometer habe. Die neuartige Rakete wurde bei einer Militärparade in Teheran präsentiert, der Präsident Hassan Rouhani und ranghohe Militärbeamte beiwohnten.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Von US-Sanktionen betroffenes russisches Schiff in Singapur festgesetzt
    50 hungrige Eisbären belagern russisches Dorf – Soldaten alarmiert
    Putin trifft sich mit deutschen Topmanagern in Sotschi
    Handelsblatt: „Trump sollte Russland in die Nato einladen“