11:49 13 Dezember 2017
SNA Radio
    Anti-US-Demos in Nordkorea

    Fast Fünf Millionen Nordkoreaner wollen als Freiwillige in die Armee

    © AFP 2017/ KIM Won-Jin / AFP
    Politik
    Zum Kurzlink
    27806

    Mehr als 4,7 Millionen Nordkoreaner wollen sich der Koreanischen Volksarmee anschließen, um gegen die USA zu kämpfen. Dies berichtet die die nordkoreanische Nachrichtenagentur KSNA am Donnerstag.

    In seiner Erklärung am 22. September hatte Staatschef Kim Jong-un harte Maßnahmen als Antwort auf die Erklärung des US-Präsidenten Donald Trump über eine mögliche Vernichtung Nordkoreas angekündigt. Alle Nordkoreaner sind KSNA zufolge bereit, „sich ihrem Staatschef und Sozialismus zur Seite zu stellen, um amerikanische Imperialisten vom Antlitz der Erde auszulöschen, die ihren sinnlosen Wunsch geäußert hatten, die Volksrepublik zu vernichten“.

    In den letzten sechs Tagen hätten mehr als 4,7 Millionen Oberstufenschüler, Studenten aller Hochschulen des Landes, Arbeiter und anderer Bürger des Landes ein Beitrittsgesuch zur Volksarmee eingereicht, um gegen die USA zu kämpfen. Darunter seien auch mehr als eine Million Frauen.

    Junge Nordkoreaner führten in Pjöngjang zudem eine Protestaktion unter dem Motto „US-Reich des Bösen mithilfe von fünf Millionen Atombomben vernichten“ durch.

    Zum Thema:

    Was wäre, wenn Nordkorea seine H-Bombe unterm Pazifik zünden würde?
    Trump zu „verheerenden militärischen Schritten“ gegen Nordkorea bereit
    Millionen Nordkoreaner wollen gegen USA in den Krieg ziehen – Medien
    Pentagon-Chef: Wie die USA Nordkorea in Schranken halten wollen
    Tags:
    Erklärung, Studenten, Antwort, Kampf, Vernichtung, Armee, Protestaktion, Kim Jong-un, Donald Trump, Nordkorea, USA
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren