12:02 13 Dezember 2017
SNA Radio
    Einsatz von Phosphormunition (Symbolbild)

    Pentagon dementiert Einsatz von Phosphorbomben in Deir ez-Zor

    © Sputnik/ Andrei Stenin
    Politik
    Zum Kurzlink
    1355

    Das Pentagon hat den Einsatz von Phosphorbomben bei einer Operation der US-geführten Koalition im syrischen Gouvernement Deir ez-Zor dementiert. „Die Agenturmeldung ist erlogen“, sagte ein Sprecher des US-Verteidigungsministeriums am Donnerstag. „Zeit, Ort, Datum und Munitionstyp sind in der Meldung falsch“, betonte er.

    Zuvor hatte die syrische Agentur SANA gemeldet, dass die US-geführte internationale Koalition bei einem Bombenangriff auf ein Wohngebiet in der Provinz Deir ez-Zor Phosphormunition eingesetzt hatte. Derartige Bomben sind von internationalen Konventionen geächtet.

    Zum Thema:

    US-Luftschlag mit Phosphorbomben tötet 43 Menschen in Rakka - SANA-Agentur
    Syrien: US-Koalition beschießt Krankenhaus in Rakka mit Phosphorbomben - Medien
    Syrien: HRW beschuldigt US-Koalition des Einsatzes von Phosphorbomben
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren