10:59 19 Juni 2019
SNA Radio
    Beziehungen zwischen USA und Kuba

    Kuba kommentiert angekündigte Abberufung von US-Diplomaten aus Havanna

    © REUTERS / Jonathan Ernst
    Politik
    Zum Kurzlink
    2471

    Die kubanischen Behörden haben davor gewarnt, dass der Abbau des US-Botschaftspersonals in Havanna sich auf die Beziehungen der beiden Länder negativ auswirken wird. Dies berichtete die Nachrichtenagentur AFP am Freitag.

    „Kuba sagte, dass ein übereilter Abbau des US-Botschaftspersonals  die Beziehungen (der beiden Länder — Anm.d. Red.) beeinträchtigen wird", hieß es  in einer Twitter-Mitteilung.

    ​Zuvor hatte das US-Außenministerium bekanntgegeben, Angestellten der Botschaft in Havanna teilweise abziehen zu wollen. Als  Grund für diese Maßnahme  wurden die sogenannten  „akustischen Attacken" genannt, bei denen US-Diplomaten verletzt worden sein sollen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    „Akustische Angriffe“ auf US-Diplomaten – Moskau bestreitet jede Verwicklung
    USA prüfen Schließung von Botschaft in Kuba
    Mysteriöse Anschläge auf US-Diplomaten auf Kuba
    US-Diplomaten in Havanna attackiert: Tillerson wendet sich an kubanische Regierung
    US-Diplomaten erlitten in Kuba „akustische Attacke“ – US-Medien
    Tags:
    Beeinträchtigung, Beziehungen, Personalabbau, Botschaft, AFP, USA, Kuba